↑ Zurück zu Leistungen

Seite drucken

Suchmaschinenoptimierung

SEO – was ist das überhaupt?

Suchmaschinenoptimierung (SEO)Unter SEO versteht man in englischer Sprache „Search Engine Optimizing“, auf Deutsch also Suchmaschinenoptimierung. Man versteht darunter die Optimierung von Internetseiten für eine gute Positionierung (Ranking) in Suchmaschinen wie beispielsweise Google, Yahoo oder Bing. Suchmaschinenoptimierung besteht grob gesagt aus zwei Kernkomponenten: der sogenannten Onsite-Optimierung, also der Verbesserung der Internetseite an sich, und der sogenannten Offsite-Optimierung, also Maßnahmen, die sich ausserhalb der eigenen Website positiv auf die Positionierung in Suchmaschinen auswirken. Solche Maßnahmen werden in zusätzlich ergänzt durch weitere Aktionen wie beispielsweise Social Media Marketing, also Präsenzen auf sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder Google+. Durch eine strategisch sinnvolle Durchführung dieser Tätigkeiten steigt die Platzierung Ihrer Internetseite  in den Suchmaschinen an, so daß mittel- bis langfristig immer mehr kostenlose Besucher über Suchmaschinen den Weg auf Ihre Homepage finden.

Warum Suchmaschinenoptimierung?

Wer eine Internetseite geschäftlich betreibt, möchte natürlich, daß diese von potenziellen Besuchern auch gefunden wird. Für diesen Zweck stehen traditionell verschiedene Methoden zur Auswahl, wie beispielsweise klassische Bannerwerbung, Public Relations, Einträge in Branchenverzeichnissen wie beispielsweise Gelbe Seiten, die Listung von Artikeln in Preissuchmaschinen, Anzeigenwerbung oder auch Textwerbung in Suchmaschinen. All diese Maßnahmen haben jedoch gemeinsam, daß sie zum einen nicht unwesentlich Geld kosten und zum anderen nur so lange ihre Wirkung entfalten, wie diese kostenintensiven Maßnahmen auch betrieben werden. Die Erfahrung hat gezeigt, daß die Optimierung einer Internetseite für Suchmaschinen deutlich nachhaltiger wirkt und dauerhaft eine hohe Anzahl themenrelevanter Interessenten und Besucher über Suchmaschinen auf eine Internetseite bringt.

Täglich hunderte von Besuchern auf Ihrer Website? Das ist SEO.

Eine für Suchmaschinen optimal eingerichtete Seite kann problemlos jeden Tag hunderte von Besuchern aus Google, Bing und Co. generieren – und das, ohne weitere Kosten zu verursachen. Verschiedene Studien haben in der Vergangenheit belegt, daß die Klickrate in der Ergebnisliste einer Suchmaschine auf den ersten drei Plätzen mit Abstand am Höchsten ist. Dabei erhält der erste Platz die höchste Klickrate mit ca. 36%. Die ersten drei Suchergebnisse erhalten laut den Studien eine Klickrate von knapp 60%:

SEO: Zusammenhang der Klickrate auf den Positionen in der Ergebnisliste einer Suchmaschine

Da die Besucher einer Suchmaschine wie Google i.d.R. nach bestimmten Informationen suchen, zeigt sich anhand dieser Studien bereits eindrucksvoll, wie wichtig es ist, seine Internetseite für gute Positionen in Suchmaschinen zu optimieren.

Aus welchen Schritten besteht SEO?

Für die erfolgreiche Optimierung einer Internetseite für Suchmaschinen sind, wie bereits erwähnt, viele verschiedene Maßnahmen erforderlich, die normalerweise nach einem bestimmten Grundschema durchgeführt werden. Damit die Optimierung erfolgreich verläuft und nachhaltig wirkt, sollte der gesamte aktive Optimierungsprozeß über einen Zeitraum von ca. einem bis zwei Jahren durchgeführt werden. Im Regelfall läuft die Optimierung einer Internetseite für Suchmaschinen nach folgendem Schema ab:

  • SEO-Erstanalyse – Im ersten Schritt wird eine Analyse der zu optimierenden Website durchgeführt. Hierbei wird der HTML-Quelltext der gesamten Internetseite inklusive aller Unterseiten analysiert und auf Optimierungspotenzial durchsucht. Das Ergebnis ist eine mehrseitige PDF-Datei, die mögliche Optimierungsquellen für jede einzelne Seite der Website aufzeigt.
  • Keywordanalyse – Bei der Keywordanalyse werden alle Suchwörter und Kombinationen von Suchwörtern ermittelt, auf die die zu optimierende Internetseite bei Google und in anderen Suchmaschinen gefunden werden sollen. Für diesen Zweck werden i.d.R. mehrere Personen beauftragt, entsprechende Suchworte zu dokumentieren. Im finalen Schritt werden die häufigsten Suchworte ermittelt und künftig im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung verwendet.
  • Onsite-Optimierung: Content – Auf Basis der SEO-Erstanalyse und der Keywordanalyse wird nun der Inhalt jeder Seite für Suchmaschinen optimiert. Dazu zählen i.d.R. Metaangaben im HTML-Quellcode sowie beschreibende Texte und Tags für Bildmaterial und Verweise.
  • Optimierungsprotokoll – Wie das Protokoll der SEO-Erstanalyse besteht das Optimierungsprotokoll wieder aus einer Liste aller zur Website gehörenden Seiten und enthält alle Angaben, die während der Onsite-Optimierung für Suchmaschinen optimiert wurden.
  • Offsite-Optimierung und Linkaufbau – Nachdem die Onsite-Optimierung der Website abgeschlossen wurde, erfolgt nun die Offsite-Optimierung, die weitgehend im Aufbau von Verweisen auf die Website und auf Unterseiten besteht. Dieser Linkaufbau ist eng abgestimmt mit der Onsite-Optimierung und der erfolgten Keywordanalyse. Die Offsite-Optimierung ist ein längerer laufender Prozeß, der mindestens für einen Zeitraum von einem Jahr durchgeführt werden sollte, um die optimale Wirkung zu entfalten.
  • Social-Media-Marketing – Ein weiterer Faktor der Offsite-Optimierung ist Social-Media-Marketing. Hierbei wird Ihre Website über soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook, Xing oder Google+ bekannt gemacht. Social-Media-Marketing basiert auf den Grundsätzen von viralem Marketing und kann, richtig eingesetzt, eine enorme Wirkung erzielen. Mit dem Follower-Aufbauservice für Twitter kann die Wirkung auf dieser sozialen Plattform weiter erhöht werden, was sich zusätzlich positiv auf die Positionierung der Website in Suchmaschinen auswirkt.

Tracking mit monatlicher Erfolgsstatistik

Während des gesamten Optimierungsprozesses werden alle relevanten Daten wie Positionierung der Website in den Top-100-Ergebnissen von Suchmaschinen, die Anzahl von Twitter-Followern und Tweets oder auch die ständige Verfügbarkeit von sogenannten Backlinks täglich aufgezeichnet. Auf diese Weise kann der Erfolg der Optimierungsmaßnahmen taggenau verfolgt werden.

FileMaker-basierte SEO-Software zum Tracking der Positionsdaten in Suchmaschinen

In einer auf FileMaker Pro basierenden und eigens zu diesem Zweck entwickelten Software wird dabei für jedes Suchwort bzw. jede Suchwortkombination die Sichtbarkeit in Suchmaschinen protokolliert. Für jedes einzelne Keyword kann so der Verlauf Positionen in den Suchergebnissen nachverfolgt werden. Dabei können auch Internetseiten von Mitbewerbern verfolgt und mit der eigenen Website verglichen werden. In einer monatlichen Statistik werden all diese Daten ausgewertet und in einem übersichtlichen Dokument aufbereitet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://homepage-startpaket.de/leistungen/suchmaschinenoptimierung/